Katrin Raabe, Diplompädagogin, *1969 in Göttingen

katrin raabe lars gerhardts

Foto und Header: Lars Gerhardts

Meine Fotokarriere :-)

Meine erste Knipskamera bekam ich mit 14 Jahren - als Fotografieren noch ein teures Hobby war und jedes Bild wohl überlegt sein musste. Meine Lieblingsmotive: Meine Freundinnen und Bäume.

Am Gymnasium hatten wir die Möglichkeit einen Fotokurs zu besuchen und in der Dunkelkammer zu arbeiten. Mein Vater lieh mir dafür seine Contaflex von Zeiss-Ikon, die noch aus den 60er Jahren stammte und damals ein Vermögen gekostet hatte. Meine Mitschüler lachten sich schlapp über das alte Ding. Und wurden ganz kleinlaut als mein Kunstlehrer die Kamera entdeckte und begeistert war. Immerhin war ich die einzige im Kurs, die ein Wechselmagazin hatte und zwischen Schwarzweißfilmen und Farbfilmen switchen konnte.

Im Jahr 2000 nahm ich an einem Preisausschreiben der Firma "Ültje" teil und gewann meine erste Digitalkamera - heute macht jedes Billighandy bessere Fotos... :-)

Seit 2007 fotografiere ich mit digitalen Spiegelreflexkameras von Nikon und bin begeistert über die technischen Möglichkeiten der Digitalfotografie

im Jahr 2012 und 2013 habe ich es mit zwei Fotos in die Zeitung "Chip Foto/Video" geschafft: 2012 wurde mein Foto "Fischerboot" zum Monatssieger der Redaktion gewählt. Mein Foto "Winter im Harz" schafft es  im Fotowettbewerb "Weiße Pracht" unter die besten 20 Bilder. Beide Bilder sind der Galerie "unterwegs" zu finden.

Seit mehrere Jahren fotografiere ich auch im beruflichen Kontext: Zum Beispiel für Events oder Hochzeiten. Fotos von mir wurden auch für Veröffentlichungen von mir verwendet. Darüber hinaus fotografiere ich viel und gerne für meine Webdesign-Kunden. Beispiele finden Sie auf meiner Referenzseite.

Katrin Raabe: Industrieromantik Katrin Raabe: Industrieromantik Fotografin wird von Welle erfasst... Katrin Raabe: Sonnenuntergang
Foto-Fotos: Roland Laich